Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
+49 (0) 9852 67999-0

Restaurant

Aktionskarte im September und die Vorschau auf Oktober

Wein-Empfehlung im September
0,75 Ltr -Preis Enotheka € 12,00, im Wirtshaus plus € 8,00, im Wirtshaus auch "Schoppenweise"
Cuvée 406 vom Collgium Württemberg - Ein Rosé aus Merlot, Lemberger, Saint Laurent
Wein-Empfehlung im Oktober
0,75 Ltr -Preis Enotheka € 14,00, im Wirtshaus plus € 8,00, im Wirtshaus auch "Schoppenweise"
Südtiroler Meraner DOC Vernatsch Schickenburg - leuchtendes Rubinrot, Bouquet nach Veilchen und Mandeln, weich, ausgewogene Fruchtsäure
September
Wirtshaus-Klassiker, wie z. B. Meerrettichcremesuppe, Walkmühlenschnitzel, Karpfen-Knusper, Emmerpfannkuchen, Tafelspitz, Ochsenbacken, usw.
An den Wochenenden 17. bis 19. September und 24. bis 26. September
Menü-Preis € 18,80
"Mooswiesla-Menü" - Festtagssuppe mit Klößchen und Flädle - Knuspriges Schäufele mit Soß', Bayrisch Kraut und Kloß - "Beerige" Bayrisch Creme
Mooswiesla-Donnerstag, den 23. September
Schlachtschüssel in der Walkmarie mit Live-Musik vom Thomas und Flo
und ab dem 6. Oktober
Das Alpenland lässt grüßen - Kaspressknödel in der Supp'n, Spinat- und Speckknödel, Lananudeln und Käsespätzle, Surschnitzel und Kaiserschmarrn

Unser rustikal-romantisches

Mühlen-Restaurant

Urgemütlichkeit und Geselligkeit erwarten Euch in unserem rustikal-romantischen »Mühlen-Restaurant«, in den kuschligen Eckchen der »Kleinen Stube« und im Sommer im Biergarten. Regionale Küche, traditionell und innovativ, mit saisonalen Zutaten von einheimischen Lieferanten. Wir sind Fördermitglied bei Slow Food und Mitglied bei der Solidarischen Landwirtschaft. Unser Gemüse, Salat und Kräuter beziehen wir 17 km von hier von der Zukunftswerkstatt Tempelhof. 
2010 gewannen wir die Silbermedaille im Wettbewerb "Bayrische Landhausküche".

traditionell & innovativ

Regionale LandKüche

Wir kochen regional, traditionell und innovativ mit saisonalen Produkten von einheimischen Lieferanten. Wir sind Fördermitglied bei foodwatch und slow-food und Mitglied bei ALLES und der Solidarischen Landwirtschaft. Wer eine halbe Portion mag, der sage es bitte (halber Preis, plus 3,00 €).

Beilagenänderungen servieren wir ohne Aufpreis. Vegan oder weitere vegetarische Gerichte zum Beispiel, auch ein einfaches gebackenes Schweine- schnitzel oder ähnliches. Jegliche Fleischsorte, welche wir anbieten, können wir gerne auch anders zubereiten. Unser Gemüse und Salat beziehen wir zu 80 % regional, saisonal und in Bioqualität von der Zukunftswerkstatt Tempelhof.

Wir verwenden keine Dosensalate und kein Tiefkühlgemüse. Wir kochen mit naturbelassenen Rohstoffen. Trotzdem lässt es sich manchmal nicht vermeiden, deklarationspflichtige Zusatzstoffe zu verwenden, unser "Anno 1327 - Schäufele wird gepökelt.

Glutamat wird bei uns nicht verwendet. Unsere Gewürze sind gluten- und laktosefrei, von der Gewürzmanufaktur Grubauer in Fichtenau. Saucen werden bei uns mit Maisstärke gebunden. Wer genaue Angaben haben möchte, auch wegen weiterer Inhaltsstoffe wende sich bitte an Thomas. Einmalig anders & von Herzen!

Regionales & Einzigartiges

Getränke

Darauf sind wir besonders stolz, auf unsere Eigenmarken. Derzeit sind es neun ausgesuchte Weine von Spitzenwinzern.

Zum Beispiel vom einem der am besten ausgezeichneten Weingüter Deutsch- lands, dem Collegium Wirttemberg sind im Frühjahr 2018 abgefüllt und bereits bei uns eingetroffen, ein Riesling der Spitzenklasse und ein trockener Rosé. Und ganz neu ist der fränkische halbtrockene Rotling vom Weingut Thomashof in Eibelstadt, ein super Sommerwein. Unser Bestseller ist der Mühlentropfen, ein Kräuter mit 31 % Vol. aus 61 ausgesuchten Kräutern.

Unsere Hausschnäpse sind edle Sorten von Apfel, Marille, Williams, Waldhimbeere und Zwetschge, im Holzfass mindestens ein Jahr gereift. 

Die Fassbiere werden zehn Kilometer von der Walkmühle entfernt, in Wieseth, von der Brauerei Fischer gebraut. Wir zapfen derzeit das "Spezial" und das naturtrübe Pils "Live". Von der Brauerei Gutmann aus Titting kommen die Weizenbierspezialitäten. Aus dem benachbartem Dinkelsbühl liefert der Stefan Klein seine Bierspezialitäten Zwickel, Märzen, Weizen und Saisonbiere, wie Bock- oder Festbier. 

© 2021 - Land-Gast-Hof „Walkmühle“